eintüten

Grammatik Verb · tütet ein, tütete ein, hat eingetütet
Aussprache 
Worttrennung ein-tü-ten
Wortbildung  mit ›eintüten‹ als Erstglied: Eintütung
eWDG

Bedeutung

fachsprachlich etw. in Tüten füllen, abfüllen
Beispiele:
Sämereien eintüten
der Zucker wird im Lager eingetütet

Thesaurus

Synonymgruppe
Unterbegriffe
  • eintüten · in Tüten (ab)packen
Assoziationen
Synonymgruppe
eintüten · in Tüten (ab)packen
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›eintüten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›eintüten‹.

Verwendungsbeispiele für ›eintüten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber dafür muss er gegen Ostrau noch die Champions League eintüten!
Bild, 31.07.2004
Der hat große Augen gemacht, aber keine Anstalten, das Zeug einzutüten.
Die Zeit, 26.10.1973, Nr. 44
Das ist so weit eingetütet, das sind ja alles Leute, mit denen ich schon zusammengearbeitet habe.
Süddeutsche Zeitung, 15.12.2003
Nur im unwahrscheinlichen Fall einer eindeutigen Vorabstimmung wäre die Sache eingetütet.
Die Welt, 14.06.1999
Er war sich sicher, daß es die Tatwaffe war, und tütete die Pistole ein.
Becker, Lars: Amigo, Berlin: Rotbuch 1991, S. 64
Zitationshilfe
„eintüten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/eint%C3%BCten>, abgerufen am 29.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einturnen
eintürmen
eintürig
eintunken
eintrudeln
Eintütung
einüben
Einübung
Einundzwanzig
einverleiben