eintauchen

GrammatikVerb · tauchte ein, hat/ist eingetaucht
Aussprache
Worttrennungein-tau-chen (computergeneriert)
Wortzerlegungein-tauchen
eWDG, 1967

Bedeutungen

mit Hilfsverb ›hat‹
etw. in etw. tauchen
Beispiele:
die Feder in die Tinte, den Pinsel in die Farbe, die Hand in das Wasser eintauchen
sie tauchte den Stoff in das Farbbad ein
er tauchte die Ruder in das Wasser ein
er liebte es, den Zwieback in den Tee einzutauchen
Er schleppt an den Napf den Amtmann heran, / Und taucht ihm den Kopf ein [Liliencron9,19]
mit Hilfsverb ›ist‹, mit Hilfsverb ›hat‹
in etw. tauchen
Beispiele:
die Ruder tauchen in das Wasser ein
der Einsatz soll nur einige Zentimeter eintauchen
übertragen
Beispiele:
Nun waren sie gleichwohl in den Seitengang eingetaucht [Feuchtw.Tag198]
Haderer und Hutter tauchten ein in die Erinnerung an den Krieg [Bachm.Dreißigstes Jahr108]

Thesaurus

Synonymgruppe
eintauchen · ↗eintunken · ↗tauchen · ↗tunken  ●  ↗stippen  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Atmosphäre Besucher Bilderwelt Bremsen Cyberspace Erdatmosphäre Erlebniswelt Fantasiewelt Gedankenwelt Kernschatten Klangwelten Kosmos Materie Märchenwelt Nachtleben Naß Paddel Parallelwelt Ruder Ruderblätter Sonde Traumwelt Unterwasserwelt Unterwelt Welt Wunderwelt kopfüber taucht tief verglühen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›eintauchen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da es bei mir finanziell nicht so rosig aussieht, bin ich sehr glücklich, in dieser Form in die Welt der Oper eintauchen zu können.
Die Welt, 20.07.2005
Wenn ich so arbeite, dann tauche ich in einen Tunnel ein.
Süddeutsche Zeitung, 29.05.2001
Seine Augen sind eingetaucht ins kosmische Flimmern des griechischen Lichts.
Sloterdijk, Peter: Kritik der zynischen Vernunft Bd. 1, Frankfurt: Suhrkamp 1983, S. 268
Noch in der Luft wußte ich bereits, daß ich es nicht schaffen würde, und ich riß die Arme auseinander, um nicht allzu tief einzutauchen.
Lenz, Siegfried: Heimatmuseum, Hamburg: Hoffmann und Campe 1978, S. 201
Kaum daß das Tier eintauchte, waren sie wieder zur Stelle.
Rangnow, Rudolf: Tropenpracht und Urwaldnacht, Braunschweig: Gustav Wenzel & Sohn 1938 [1938], S. 138
Zitationshilfe
„eintauchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/eintauchen>, abgerufen am 25.05.2018.

Weitere Informationen …