eintausend

GrammatikKardinalzahl
Aussprache
Worttrennungein-tau-send
Wortzerlegungeinstausend
eWDG, 1967

Bedeutung

1000
Beispiel:
die Zahlen von einhundert bis eintausend

Typische Verbindungen zu ›eintausend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Beschäftigte Besucher Demonstrant Dollar Einwohner Exemplar Gast Kilometer Meter Mitarbeiter Mitglied Objekt Quadratmeter Seite Tonne Zuschauer etwa knapp rund

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›eintausend‹.

Verwendungsbeispiele für ›eintausend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zu Beginn des neunzehnten Jahrhunderts waren es rund einhundert Titel, fünfzig Jahre später schon eintausend.
Die Zeit, 18.11.1977, Nr. 47
Schon einmal wurden Ruhe und Ordnung eintausend Jahre lang aufrechterhalten.
Süddeutsche Zeitung, 05.05.2001
Bei Beamten, die Gebühren beziehen, darf die Geldbuße höchstens eintausend Deutsche Mark betragen.
o. A.: Bundesdisziplinarordnung (BDO). In: Sartorius 1: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland, München: Beck 1998
Über die Zahl von eintausend örtlichen Versammlungslokalen als Haftplätze ist mir nichts bekannt.
o. A.: Zweihundertzweiter Tag. Dienstag, 13. August 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 10570
Die Tarife für solche Interviews lagen zwischen zweihundert und eintausend D-Mark.
Hasselbach, Ingo u. Bonengel, Winfried: Die Abrechnung, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1993], S. 36
Zitationshilfe
„eintausend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/eintausend>, abgerufen am 25.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
eintauschen
Eintausch
eintauchen
eintätowieren
eintasten
eintaxieren
Eintaxierung
einteeren
einteigen
einteilen