Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

eintausend

Grammatik Kardinalzahl
Aussprache 
Worttrennung ein-tau-send
Wortzerlegung eins tausend
eWDG

Bedeutung

1000
Beispiel:
die Zahlen von einhundert bis eintausend
Dieses Wort ist Teil des Wortschatzes für das Goethe-Zertifikat A1.

Verwendungsbeispiele für ›eintausend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zu Beginn des neunzehnten Jahrhunderts waren es rund einhundert Titel, fünfzig Jahre später schon eintausend. [Die Zeit, 18.11.1977, Nr. 47]
Während eine einfache Mine für etwa zwanzig Mark zu haben ist, kostet ihre Beseitigung pro Stück mehr als eintausend Mark. [Die Zeit, 11.04.1997, Nr. 16]
Sie zeigte sich kurz vor 12 Uhr deutscher Zeit vor ihrem Haus und winkte rund eintausend Anhängern zu. [Die Zeit, 13.11.2010 (online)]
Schon einmal wurden Ruhe und Ordnung eintausend Jahre lang aufrechterhalten. [Süddeutsche Zeitung, 05.05.2001]
Dass sich die oberen eintausend köstlich amüsiert haben, darf allerdings bezweifelt werden. [Die Zeit, 06.04.2000, Nr. 15]
Zitationshilfe
„eintausend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/eintausend>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
eintauschen
eintauchen
eintasten
eintaschen
eintanzen
eintaxieren
einteeren
einteigen
einteilen
einteilig