eintreiben

GrammatikVerb · treibt ein, trieb ein, hat eingetrieben
Aussprache
Worttrennungein-trei-ben
Wortzerlegungein-treiben
Wortbildung mit ›eintreiben‹ als Erstglied: ↗Eintreiber · ↗Eintreibung · ↗eintreibbar
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
das Vieh eintreibendas Vieh in den Stall treiben
Beispiel:
Ernst, der Schäfer, hat seine Schafe eingetrieben [SeghersSiebtes Kreuz4,55]
2.
etw. einschlagen, einklopfen
Beispiel:
Pfähle in die Erde eintreiben
3.
eine Zahlung fordern und einkassieren
Beispiele:
die Außenstände, Schulden, Mieten eintreiben
die eingetriebenen Reststände

Thesaurus

Synonymgruppe
einkassieren · ↗einstreichen · eintreiben · ↗einziehen  ●  ↗(Geld von jemandem) kassieren  Hauptform · ↗(Geld) abknöpfen  ugs. · ↗(sich) greifen  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›eintreiben‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›eintreiben‹.

Verwendungsbeispiele für ›eintreiben‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber lediglich bei den ersten beiden Posten erscheint es realistisch, das Geld eintreiben zu können.
Der Tagesspiegel, 26.10.2000
Jetzt sind die Banken eifrig damit beschäftigt, das Kapital plus Zinsen einzutreiben.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1986]
Als ob nicht auch die Macht dazu gehörte, sie notfalls einzutreiben!
Rieger, Wilhelm: Einführung in die Privatwirtschaftslehre, Erlangen: Palm & Enke 1964 [1928], S. 239
Sie treiben den Keil ein, der das Friedenswerk sprengen soll.
Suttner, Bertha von: Autobiographie. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1909], S. 8957
Ich bin Steuerpächter und treibe die mir zustehenden Steuern rücksichtslos ein.
Klabund: Der Kreidekreis. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1925], S. 15006
Zitationshilfe
„eintreiben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/eintreiben>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
eintreibbar
eintreffen
Einträuflung
Einträufelung
einträufeln
Eintreiber
Eintreibung
eintreten
eintretendenfalls
Eintretensantrag