Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

eintrinken

Grammatik Verb · trinkt ein, trank ein, hat eingetrunken
Worttrennung ein-trin-ken
Wortzerlegung ein- trinken
eWDG

Bedeutung

dichterisch etw. (in sich) eintrinkenetw. voll in sich aufnehmen
Beispiele:
all diese lebendige, augenerfreuende Schönheit wollte er eintrinken in durstigen, langen Zügen [ G. HermannGebert146]
Goldmund … trank mit unersättlichen Augen die Wälder, Berge und Wolken in sich ein [ HesseNarziß5,149]

Thesaurus

Synonymgruppe
vorher (schon) etwas trinken  ●  (sich) eintrinken  ugs. · (sich) warmtrinken  ugs. · vorglühen  ugs., Hauptform
Zitationshilfe
„eintrinken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/eintrinken>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
eintrimmen
eintrichtern
eintretendenfalls
eintreten
eintreiben
eintrocknen
eintrommeln
eintropfen
eintrudeln
einträchtig