Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

einwachsen

Grammatik Verb · wächst ein, wuchs ein, ist eingewachsen
Aussprache 
Worttrennung ein-wach-sen
Wortzerlegung ein- wachsen1
Wortbildung  mit ›einwachsen‹ als Grundform: eingewachsen
eWDG

Bedeutung

in etw. hineinwachsen, beim Wachsen in etw. eingeschlossen, von etw. umgeben werden
Beispiele:
das gesunde Gewebe wächst in die verletzte Stelle ein
die beiden versetzten Bäume sind fest im neuen Boden eingewachsen
eingewachsene Nägel
ein Gegenstand war in die Baumrinde, Wurzel eingewachsen

Verwendungsbeispiele für ›einwachsen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es hat sich wie von selbst ergeben, ist eingewachsen in die Zeit. [Die Zeit, 31.05.2006, Nr. 23]
Das Angebot wächst schneller als die Nachfrage, und die Preise brechen ein. [Die Zeit, 12.06.2000, Nr. 24]
Etwa ein Jahr wird es noch dauern, bis alles eingewachsen ist. [Süddeutsche Zeitung, 28.07.2004]
Vor ihrem Haus fällt ein eingewachsener Garten terrassenförmig zum Ufer hin ab. [Die Zeit, 06.06.2011, Nr. 23]
Falls sie eingewachsen sind, werden sie vor dem schneiden nach einem heißen Sodawasserbad über nacht durch ein Ölläppchen weich gemacht. [Oheim, Gertrud: Das praktische Haushaltsbuch, Gütersloh: Bertelsmann 1967 [1954], S. 420]
Zitationshilfe
„einwachsen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einwachsen#1>.

Weitere Informationen …

einwachsen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung ein-wach-sen
Wortzerlegung ein- wachsen2
eWDG

Bedeutung

etw. mit Wachs einreiben
Beispiele:
den Fußboden einwachsen
seine Skier einwachsen
er rutschte auf dem eingewachsten Parkett aus
sie hatte das Linoleum eingewachst

Verwendungsbeispiele für ›einwachsen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es hat sich wie von selbst ergeben, ist eingewachsen in die Zeit. [Die Zeit, 31.05.2006, Nr. 23]
Das Angebot wächst schneller als die Nachfrage, und die Preise brechen ein. [Die Zeit, 12.06.2000, Nr. 24]
Etwa ein Jahr wird es noch dauern, bis alles eingewachsen ist. [Süddeutsche Zeitung, 28.07.2004]
Vor ihrem Haus fällt ein eingewachsener Garten terrassenförmig zum Ufer hin ab. [Die Zeit, 06.06.2011, Nr. 23]
Falls sie eingewachsen sind, werden sie vor dem schneiden nach einem heißen Sodawasserbad über nacht durch ein Ölläppchen weich gemacht. [Oheim, Gertrud: Das praktische Haushaltsbuch, Gütersloh: Bertelsmann 1967 [1954], S. 420]
Zitationshilfe
„einwachsen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einwachsen#2>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
einverständlich
einverstanden
einvernehmlich
einvernehmen
einverleiben
einwalzen
einwandern
einwandfrei
einweben
einwechselbar