einwintern

GrammatikVerb
Worttrennungein-win-tern
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
selten ganz und gar Winter werden
2.
a)
Landwirtschaft über Winter einmieten oder an einen entsprechenden Ort lagern
b)
über Winter an einem geeigneten, dafür vorgesehenen, vorbereiteten Ort aufbewahren, abstellen o. Ä.

Verwendungsbeispiel für ›einwintern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn sich im Garten dann Igel eingewintert haben, bittet der Tierschutzbund, dem kleinen Stachelträger den strengen Winter über ein paar Leckerbissen zum Überleben zu servieren.
Süddeutsche Zeitung, 28.11.1996
Zitationshilfe
„einwintern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einwintern>, abgerufen am 08.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einwinker
einwinken
einwinkeln
einwindeln
Einwilligung
einwirken
Einwirkung
Einwirkungsbereich
Einwirkungsmöglichkeit
Einwirkungssphäre