einzelsprachlich

GrammatikAdjektiv
Worttrennungein-zel-sprach-lich
Wortzerlegungeinzelnsprachlich
Wortbildung mit ›einzelsprachlich‹ als Letztglied: ↗übereinzelsprachlich

Verwendungsbeispiele für ›einzelsprachlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die einzelsprachlich realisierten Muster illokutionärer Kräfte spiegeln die Struktur dieser Handlungsnetze.
Habermas, Jürgen: Theorie des kommunikativen Handelns - Bd. 1. Handlungsrationalität und gesellschaftliche Rationalisierung, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1981, S. 429
Selbst die Regeln, die die Lautstruktur bestimmen, sind nicht durchweg bloß einzelsprachlich.
Kursbuch, 1966, Bd. 5
Sinnvoll war der nationalstaatliche, einzelsprachliche Begriff von Literatur nie, erklärbar bleibt er nur durch das Aufkommen der Literaturwissenschaften gleichzeitig mit der Formierung der Nationalstaaten.
Die Zeit, 18.10.1968, Nr. 42
Zitationshilfe
„einzelsprachlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/einzelsprachlich>, abgerufen am 08.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einzelsprache
Einzelspieler
Einzelspiel
Einzelsitz
Einzelsieger
Einzelstaat
einzelstaatlich
Einzelstart
Einzelstimme
Einzelstrafe