eisenbeschlagen

Grammatik Adjektiv
Worttrennung ei-sen-be-schla-gen
Wortzerlegung Eisen beschlagen1
Rechtschreibregel § 36 (1.1)
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
eisenbeschlagene Absätze
die eisenbeschlagene Spitze eines Stockes
ein eisenbeschlagenes Tor

Typische Verbindungen zu ›eisenbeschlagen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›eisenbeschlagen‹.

Verwendungsbeispiele für ›eisenbeschlagen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur in der Ferne hörten wir das Klappern eisenbeschlagener Stiefel. [Tribüne, 1940, Nr. 12]
Deshalb muss sie in den nächsten Tagen häufiger in ihre eisenbeschlagenen Schuhe steigen. [Süddeutsche Zeitung, 23.04.2001]
Jetzt lehnte er an dem eisenbeschlagenen Holz und blickte zurück auf das Lager. [Konsalik, Heinz G.: Der Arzt von Stalingrad, Hamburg: Dt. Hausbücherei 1960 [1956], S. 474]
Die Fuhrwerke mit ihren eisenbeschlagenen Rädern polterten deswegen nachts mit höllischem Lärm über das Pflaster. [Die Zeit, 29.12.1999, Nr. 1]
Alle die eisenbeschlagenen Schuhe knirschten auf einmal auf den Fliesen. [Die Zeit, 15.07.1948, Nr. 29]
Zitationshilfe
„eisenbeschlagen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/eisenbeschlagen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
eisen
eisekalt
eisblau
eisbehangen
eisbedeckt
eisenfarben
eisenfest
eisenführend
eisengrau
eisenhaltig