eisenhaltig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungei-sen-hal-tig (computergeneriert)
WortzerlegungEisen-haltig
eWDG, 1967

Bedeutung

Eisen enthaltend
Beispiele:
eisenhaltige Erze
eine eisenhaltige Nahrung
eine eisenhaltige Medizin

Typische Verbindungen zu ›eisenhaltig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›eisenhaltig‹.

Verwendungsbeispiele für ›eisenhaltig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zu Beginn des neuen Jahres erscheint also die Luft erheblich weniger eisenhaltig.
Die Zeit, 14.01.1985, Nr. 02
Ich meine, die politische Atmosphäre in unserer Welt ist eisenhaltig genug.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1970]
Magnetisches Quellwasser, das bergauf laufen kann, wird gelegentlich an den Abhangquellen der stark eisenhaltigen Finsterberge gefunden.
Moers, Walter: Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 226
Max Paschke berichtet in der Presse über Versuche, eisenhaltigen Meeressand zur Ergänzung der Erzeugung heranzuziehen.
o. A.: 1942. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1983], S. 16070
Verstopfung rührt oft von Fadenbakterien her, vor allem bei eisenhaltigen Wässern.
o. A.: Das Lexikon der Hausfrau, Berlin: Ullstein 1937 [1932], S. 51
Zitationshilfe
„eisenhaltig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/eisenhaltig>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eisenhaken
Eisengusswaren
Eisenguß
Eisengroßhandel
eisengrau
Eisenhammer
Eisenhandel
Eisenhandlung
eisenhart
Eisenhaspe