Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

eisenhart

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ei-sen-hart
Wortzerlegung Eisen hart1
eWDG

Bedeutung

gehoben
Beispiele:
der eisenharte Boden
aber Siegfrieds eisenharte Linke schickte Herbert ein zweites Mal zu Boden [ SchallückReineke200]
auf dem eisenhart gefrorenen Tauschnee [ A. ZweigGrischa19]
übertragen
Beispiel:
ein Antlitz war es, mit strengen, eisenharten Zügen [ G. HermannGebert422]

Thesaurus

Synonymgruppe
eisenhart · eisern · hart · steinern · steinhart
Synonymgruppe
bretthart · eisenhart · fest · glashart · hart wie Beton · hart wie Kruppstahl · knochenhart · knüppelhart · stahlhart · steinhart  ●  hart  Hauptform

Typische Verbindungen zu ›eisenhart‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›eisenhart‹.

Verwendungsbeispiele für ›eisenhart‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sonst dürfte ein neuer Minister kaum Erfolg haben, da kann er sich noch so eisenhart gebärden. [Süddeutsche Zeitung, 26.10.2002]
Das kriegt er schon hin, eisenhart, deshalb holen sie ihn doch. [Die Welt, 30.03.2001]
Noch vor Weihnachten soll mit dem als eisenharten "Schleifer" bekannten Trainer alles klar gemacht werden. [Bild, 22.12.1999]
Aber alle wissen, dass ich mich so eisenhart daran halte, dass ich schon drangenommen werde. [Die Zeit, 29.06.2013, Nr. 26]
Die Zähne der Räder sind aus dem eisenharten Holz der Hainbuche. [Die Zeit, 23.09.1988, Nr. 39]
Zitationshilfe
„eisenhart“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/eisenhart>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
eisenhaltig
eisengrau
eisenführend
eisenfest
eisenfarben
eisenlos
eisenschaffend
eisenschüssig
eisenverarbeitend
eisenzeitlich