eisglatt

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungeis-glatt
WortzerlegungEis1glatt
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiele:
eine eisglatte Fläche
die eisglatte Autobahn
aber die Straßen und Weglein wurden eisglatt [O. M. GrafUnruhe26]

Typische Verbindungen zu ›eisglatt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›eisglatt‹.

Verwendungsbeispiele für ›eisglatt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf eisglatter Straße rutscht vor ihm ein Wagen in die Böschung.
Die Zeit, 08.07.2002, Nr. 27
Es war kurz nach 21 Uhr, die Brandenburgische Straße war nass und glitschig, aber nicht eisglatt.
Der Tagesspiegel, 21.02.2005
Doch der Wagen rutschte auf eisglatter Straße in einen Graben und musste geborgen werden.
Bild, 11.01.2003
Die meisten Teilnehmer kommen aus Singapur und gehen normalerweise nicht auf eisglatten Flächen spazieren.
Süddeutsche Zeitung, 14.08.1995
Am Montag hatte es auf den eisglatten und schneeverwehten Straßen 700 Mal gekracht.
Die Welt, 21.03.2001
Zitationshilfe
„eisglatt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/eisglatt>, abgerufen am 08.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eisgetränk
eisgekühlt
Eisgefahr
Eisgang
Eisfuchs
Eisglätte
eisgrau
Eisgrenze
Eisgürtel
Eishacke