Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

eisigkalt

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ei-sig-kalt
Wortzerlegung eisig kalt
eWDG

Bedeutung

eisig
Beispiele:
eisigkalte Tage
ein eisigkalter Wintermorgen
ich rieb die Füße aneinander, die plötzlich eisigkalt waren [ H. W. RichterSpuren329]
übertragen
Beispiel:
Welche eisigkalte (= äußerste) Gelassenheit gehörte für jenen einen dazu [ ApitzNackt36]

Verwendungsbeispiele für ›eisigkalt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Luft war eisigkalt und das Holz duftete feucht, eine wunderschöne Atmosphäre. [Die Zeit, 01.02.2006, Nr. 05]
Da die Öfen nicht in Ordnung sind, ist es eisigkalt. [o. A.: Parteikongress der NSDAP in Nürnberg, 11.09.1936]
Und spätestens an dieser Stelle laufen dem Krimigucker auf dem Sofa eisigkalte Schauer den Rücken herunter. [Die Welt, 10.05.2001]
Eines Nachts schreckt er hoch aus seiner Hängematte, und die böse Vorahnung hockt ihm eisigkalt im Bauch. [Die Zeit, 29.04.2002, Nr. 17]
Die ist in der Vorstellung der Urahnen Islands mitnichten voller Fegefeuer, sondern ein eisigkalter Ort. [Süddeutsche Zeitung, 23.07.2002]
Zitationshilfe
„eisigkalt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/eisigkalt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
eisig
eisgrau
eisglatt
eisgekühlt
eisfrei
eiskalt
eislaufen
eisschnell-laufen
eisschnelllaufen
eisstarr