ejakulieren

Worttrennungeja-ku-lie-ren (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin Samenflüssigkeit ausspritzen

Thesaurus

Synonymgruppe
(einen) Samenerguss haben · zum Samenerguss kommen  ●  (jemandem) geht einer ab  ugs. · ↗abspritzen  derb · ↗abwichsen  vulg. · ejakulieren  fachspr. · in die Muschel rotzen  vulg. · ↗kommen  ugs. · sich ergießen  geh.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Weil das Wesen ein Penis ist, ejakuliert das Wesen am Ende.
Die Zeit, 29.03.1968, Nr. 13
Wer es schafft, in einer Stunde dreimal zu ejakulieren, braucht nichts zu bezahlen.
Bild, 03.06.1997
Das weiche Ei, das die sündige Hausfrau ihm lockend anreicht, lässt er platzend ejakulieren.
Süddeutsche Zeitung, 18.09.2001
Als ich den Saal betrete, ejakuliert auf der Leinwand ein Penis.
konkret, 1987
Rushton hat ständig Ärger mit seiner Universität, zuletzt, weil er Testpersonen nach der Größe ihrer Genitalien befragte und wissen wollte, wie weit sie ejakulieren könnten.
konkret, 1994
Zitationshilfe
„ejakulieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ejakulieren>, abgerufen am 28.05.2018.

Weitere Informationen …