elefantös

Worttrennungele-fan-tös
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

scherzhaft außergewöhnlich, großartig

Typische Verbindungen zu ›elefantös‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›elefantös‹.

Verwendungsbeispiele für ›elefantös‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anstelle der Bäume wird ein neun mal neun Meter breites und damit elefantöses Gebäude in das Weltkulturerbe gesetzt.
Süddeutsche Zeitung, 17.03.1999
Karl genoss den Besitz seines elefantösen Totems und nahm es auf Reisen mit.
Süddeutsche Zeitung, 07.07.2003
Ob auch liebestrunkene Insektenmännchen der elefantösen Parfümierung erliegen, wurde bisher nicht berichtet.
Die Zeit, 08.03.1996, Nr. 11
Ein Tierpfleger vom Circus Carl Busch genießt diese "Umarmung", fühlt sich sichtlich elefantös.
Bild, 28.07.1999
Die werte elefantöse Verwandtschaft hätte sicherlich vor Rührung die Rüssel geschwenkt beim Anblick des kleinen Berliner Nachkömmlings.
Die Welt, 14.04.1999
Zitationshilfe
„elefantös“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/elefant%C3%B6s>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Elefantiasis
Elefantenzahn
Elefantenwechsel
Elefantentreiber
Elefantenschildkröte
elegant
Elegantheit
Eleganz
Elegeion
Elegie