elfjährig

Alternative Schreibung 11-jährig
Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung elf-jäh-rig ● 11-jäh-rig
Wortzerlegung elfjährig
Rechtschreibregeln § 40 (3), § 36 (1.2)

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. elf Jahre alt
  2. 2. elf Jahre dauernd
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
elf Jahre alt
Beispiel:
ein elfjähriges Kind
2.
elf Jahre dauernd
Beispiel:
ein elfjähriger Kampf

Typische Verbindungen zu ›elfjährig‹, ›11-jährig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

AktivitätszyklusBeispielsätze anzeigen BankierssohnBeispielsätze anzeigen BauzeitBeispielsätze anzeigen BubBeispielsätze anzeigen BubeBeispielsätze anzeigen FuchsstuteBeispielsätze anzeigen HannoveranerBeispielsätze anzeigen Hannoveranerwallach HengstBeispielsätze anzeigen HolsteinerBeispielsätze anzeigen JonathanBeispielsätze anzeigen JungeBeispielsätze anzeigen KnabeBeispielsätze anzeigen KnirpsBeispielsätze anzeigen MinistrantBeispielsätze anzeigen MädchenBeispielsätze anzeigen OldenburgerBeispielsätze anzeigen RegierungszeitBeispielsätze anzeigen Schimmelhengst SchülerinBeispielsätze anzeigen Sonnenflecken-ZyklusBeispielsätze anzeigen SonnenfleckenzyklusBeispielsätze anzeigen SonnenzyklusBeispielsätze anzeigen StieftochterBeispielsätze anzeigen StuteBeispielsätze anzeigen TochterBeispielsätze anzeigen UrsulaBeispielsätze anzeigen WallachBeispielsätze anzeigen WunderkindBeispielsätze anzeigen ZyklusBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›elfjährig‹.

Verwendungsbeispiele für ›elfjährig‹, ›11-jährig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn der junge Mann damals rechtzeitig intensiver überprüft worden wäre, hätte der Mord an der elfjährigen Lena vielleicht verhindert werden können.
Die Zeit, 05.04.2012 (online)
Außer mit der englischen sei er dank seiner elfjährigen Tätigkeit in Lyon mit der französischen Musik vertraut.
Süddeutsche Zeitung, 28.01.1999
Die Soldaten fanden nämlich gar nichts dabei, elfjährige Jungen in einigen für dieses Alter sonst nicht üblichen Fertigkeiten zu unterrichten.
Ardenne, Manfred v.: Ein glückliches Leben für Technik und Forschung: Berlin: Verlag der Nation 1976, S. 18
Ich finde die Reaktion des elfjährigen Jungen reifer als die des neunundzwanzigjährigen Mannes.
Haffner, Sebastian: Geschichte eines Deutschen, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1939], S. 26
Als elfjähriger Bub ist es für mich der Inbegriff aller Herrlichkeit gewesen.
Kubin, Alfred: Die andere Seite, München: Spangenberg 1990 [1909], S. 103
Zitationshilfe
„elfjährig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/elfj%C3%A4hrig>, abgerufen am 26.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
elfisch
Elfin
elffach
Elferwette
Elferrat
elfmal
Elfmeter
Elfmeterkiller
Elfmeterpfiff
Elfmeterpunkt