Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

elfmeterreif

Grammatik Adjektiv
Worttrennung elf-me-ter-reif
Wortzerlegung Elfmeter -reif
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Fußball, Jargon wegen der Schwere des Verstoßes gegen die Spielregeln einen Elfmeter rechtfertigend

Typische Verbindungen zu ›elfmeterreif‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›elfmeterreif‹.

Verwendungsbeispiele für ›elfmeterreif‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Heynemann gab auch zu, ein elfmeterreifes Foul an But nicht erkannt zu haben. [Bild, 21.02.2000]
Zwei Minuten später grätschte ihn Gravesen elfmeterreif von den Beinen. [Bild, 28.07.1998]
Cristiano Ronaldo, selbst nicht der langsamste Spieler der Welt, hatte ihn nur mit einem elfmeterreifen Foul stoppen können. [Der Tagesspiegel, 25.06.2004]
Im Anschluss gab es auf beiden Seiten weitere elfmeterreife Szenen und gute Möglichkeiten. [Die Zeit, 09.04.2011 (online)]
Der elfmeterreife Regelverstoß war offensichtlich, aber weil der Bremer Spielmacher darauf verzichtete, ihn auszunutzen, er einfach weiter lief, blieben die Bayern vom Pfiff verschont. [Süddeutsche Zeitung, 04.11.2002]
Zitationshilfe
„elfmeterreif“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/elfmeterreif>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
elfmal
elfjährig
elfisch
elffach
elfenhaft
elfmonatig
elfmonatlich
elfstöckig
elfte
elftens