elysisch

GrammatikAdjektiv
Worttrennungely-sisch
WortzerlegungElysium-isch

Bedeutungsübersicht+

  1. a) zum Elysium gehörend
  2. b) [dichterisch] paradiesisch, himmlisch
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
zum Elysium gehörend
b)
dichterisch paradiesisch, himmlisch

Thesaurus

Synonymgruppe
elysisch (lit.) · ↗elysäisch · ↗göttlich · ↗herrlich · ↗himmlisch · ↗paradiesisch

Typische Verbindungen zu ›elysisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›elysisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›elysisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn als Installation hört man schwebende, sphärische Klänge von elysischer Schönheit.
Süddeutsche Zeitung, 13.04.2004
Erst er konnte schließlich den grausamen Vater überwältigen und für alle Zukunft auf die Elysischen Felder verbannen.
Die Zeit, 19.03.2009, Nr. 13
Die Hölle brodelt als Hexenküche, über die elysischen Felder stapft ein Eisbär.
Die Welt, 22.10.2003
Das himmlische Jerusalem fließt mit dem elysischen Gefilde und dem platonischen Staat zusammen.
Taubes, Jacob: Abendländische Eschatologie, München: Matthes und Seitz, 1991 [1947], S. 65
Dante, der größte Dichter des Christentums, nahm sich die Freiheit, den antiken Dichtern und Heroen einen elysischen Bezirk im Jenseits anzuweisen.
Curtius, Ernst Robert: Europäische Literatur und lateinisches Mittelalter, Tübingen: Francke 1993 [1948], S. 237
Zitationshilfe
„elysisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/elysisch>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
elysieren
elysäisch
Eluvium
Eluvialhorizont
Elution
Elysium
Elytron
Elzevir
Elzeviriana
EM