empathisch

GrammatikAdjektiv
Worttrennungem-pa-thisch (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
einfühlend · empathisch · ↗mitfühlend
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fähigkeit

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›empathisch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als Schriftsteller finde ich es viel interessanter, diesen empathischen Sprung zu leben.
Die Zeit, 02.02.2009, Nr. 05
Wenig ist von einer irgendwie empathischen Überwältigung des allgemeinen Publikums zu merken.
Die Welt, 31.05.2005
Clarisse hat einfach eine besondere empathische Art, sich mit den Dingen zu verschwistern.
Süddeutsche Zeitung, 05.06.1996
Von Berlin aus verfolgt er die Entwicklung Polens und der deutsch-polnischen Beziehungen empathisch, in beiden Sprachen kann er sich verständigen.
Der Tagesspiegel, 12.04.2005
Die Figuren in einem Computer-Spiel sind immer nur rationale handlungsorientierte Objekte und niemals empathische Subjekte, die mit Emotionen besetzt sind.
C't, 2000, Nr. 4
Zitationshilfe
„empathisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/empathisch>, abgerufen am 21.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Empathie
Emotivität
emotiv
emotionslos
emotionsgeladen
Empfang
empfangbar
empfangen
Empfänger
Empfängerchassis