Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

empfehlenswert

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung emp-feh-lens-wert
Wortzerlegung empfehlen wert
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
ein empfehlenswertes Buch, Stück, Werk, Rezept
ich weiß nicht, was empfehlenswerter ist
welche Sektmarke hier im Hause die empfehlenswerteste ist [ Kellerm.Totentanz257]

Thesaurus

Synonymgruppe
beachtenswert · berücksichtigenswert · empfehlenswert · gelungen · lesenswert · ratsam · zu empfehlen
Synonymgruppe
dienlich · empfehlenswert · empfiehlt sich · patent · praktikabel · praktisch · praxistauglich · zweckdienlich · zweckmäßig  ●  geschickt  ugs., süddt.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›empfehlenswert‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›empfehlenswert‹.

Verwendungsbeispiele für ›empfehlenswert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da ist es gewiß am empfehlenswertesten, gleich bar zu bezahlen. [o. A. [Tante Lisbeth]: Anstandsbüchlein für junge Mädchen. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1908], S. 15913]
Welche Hardware läuft denn überhaupt auf meinem System, und welche Geräte sind empfehlenswert? [C't, 2000, Nr. 19]
Auch wenn Sie die Bibliothek nicht benutzen wollen, sollten Sie sich dieses sehr empfehlenswerte Buch trotzdem einmal anschauen. [C't, 1994, Nr. 4]
Selbst an diesem kann man noch arbeiten; das ist jedoch nicht empfehlenswert. [C't, 1991, Nr. 4]
Auch hier ist es empfehlenswert, sich die gewünschten Systeme vorher genau anzusehen. [C't, 1990, Nr. 10]
Zitationshilfe
„empfehlenswert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/empfehlenswert>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
empfehlen
empfangstot
empfangsbereit
empfangsberechtigt
empfangen
empfindbar
empfinden
empfindlich
empfindsam
empfindungsfähig