emporfliegen

GrammatikVerb · fliegt empor, flog empor, ist emporgeflogen
Worttrennungem-por-flie-gen
Wortzerlegungempor-fliegen
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2020

Bedeutungen

1.
jmd., etw. fliegt (irgendwohin) empornach oben, in die Höhe fliegen;
sich von einem festen Punkt aus in die Höhe, nach oben bewegen Quelle: DWDS, 2019
Beispiele:
Am Manyara-See sehen wir einen Flamingoschwarm gemeinsam in die Luft emporfliegen. [Der Standard, 26.03.2013]
Fröstelnd rücken wir näher an die Feuertonne, aus der es knackt und lodert, Funken fliegen empor und folgen dem Wind in Richtung Elbe. [Die Zeit, 21.01.2010, Nr. 04]
bildlich Die Phantasie fliegt empor und baut sich ein hohes, lustiges Gewölbe bis in den blauen glänzenden Himmel hinein. [Die Welt, 12.08.2000]
Eines Tages hob ich vom Boden ab, meine Füße lösten sich von der Erde, ich flog empor, flog hoch in den Himmel hinauf, zwischen die Wolken, über dieses Land. [Der Spiegel, 21.06.1999, Nr. 25]
Im gleichen [siebzehnten] Jahrhundert ließ der Kavalier Cyrano de Bergerac seinen Romanhelden mittels Flaschen voll dampfenden Taus, den ersten Raketen, zum Mond emporfliegen; […]. [Der Spiegel, 23.09.1959, Nr. 39]
2.
übertragen jmd., etw. fliegt etw. emporeinen ansteigenden Weg mühelos, schnell bewältigenQuelle: DWDS, 2019
Beispiele:
[…] wie Gazellen, die mit stilistischer Eleganz die Pässe emporfliegen. [Neue Zürcher Zeitung, 28.06.2011]
»Morituri te salutant« lautete der Gruß der Gladiatoren vor tödlichem Kampf, und von solchem Geist glaubte man einen kräftigen Hauch zu spüren, wenn Federico Bahamontes [Radrennfahrer] unwiderstehlich die Pyrenäen und Alpen emporflog […]. [Süddeutsche Zeitung, 27.07.1998]

Typische Verbindungen zu ›emporfliegen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Himmel Luft fliegen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›emporfliegen‹.

Zitationshilfe
„emporfliegen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/emporfliegen>, abgerufen am 25.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
emporflattern
emporflammen
emporfahren
empörerisch
Empörer
emporgehen
emporgeilen
emporgelangen
emporhalten
emporheben