Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

emporwuchten

Grammatik Verb
Worttrennung em-por-wuch-ten
Wortzerlegung empor- wuchten

Verwendungsbeispiele für ›emporwuchten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei manchen Gelegenheiten verheerten und zerstörten dann die Namenlosen jene Gemäuer, die sie selbst emporgewuchtet hatten. [Süddeutsche Zeitung, 24.09.2002]
Zitationshilfe
„emporwuchten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/emporwuchten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
emporwogen
emporwirbeln
emporwinden
emporwerfen
emporwachsen
emporwölben
emporzeigen
emporziehen
emporzischen
emporzucken