Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

emulieren

Grammatik Verb · emuliert, emulierte, hat emuliert
Worttrennung emu-lie-ren
Wortbildung  mit ›emulieren‹ als Grundform: Emulator

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
(modellhaft) nachbilden · abbilden · emulieren · modellieren · nachstellen  ●  so tun als ob  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›emulieren‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›emulieren‹.

Verwendungsbeispiele für ›emulieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So emuliert das System problemlos verschiedene Benutzer und kommt auch mit deren unterschiedlichen Rechten auf dem Server zurecht. [C't, 1998, Nr. 10]
Die Hersteller versprechen sogar, dass ihre Geräte höhere Auflösungen emulieren können. [C't, 2000, Nr. 1]
Mit der entsprechenden Software emuliert das Gerät selbst die heimische Stereoanlage. [C't, 1992, Nr. 12]
Auch können neue Prozessoren komplett als Software emuliert und so in ihren Funktionen getestet werden. [Die Zeit, 18.02.1999, Nr. 8]
Die Software emuliert ein CD‑ROM‑Laufwerk, in das ein CD‑Inhalt kopiert werden kann. [C't, 2000, Nr. 7]
Zitationshilfe
„emulieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/emulieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
emulgieren
emsig
empört
empörerisch
empörend
en bloc
en cabochon
en canaille
en detail
en détail