en vogue

Grammatik Mehrwortausdruck
Aussprache  [ɑ̃ ˈvoːk] · [ɑ̃ ˈvɔɡ]
Rechtschreibregeln § 55 (E2)
Herkunft aus gleichbedeutend en voguefrz ‘in Mode, beliebt’ < enfrz ‘in’ und voguefrz ‘Mode’
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

in Mode, im Trend; beliebt
Kollokationen:
als Prädikativ: en vogue sein
mit Adverbialbestimmung: derzeit, plötzlich, wieder en vogue
Beispiele:
Die urdeutsche Sportart [Handball] ist plötzlich en vogue, sogar der Fußball musste sich trotz des Rückrundenstarts der Bundesliga zwischendurch hinten anstellen. [Welt am Sonntag, 27.01.2019, Nr. 4]
Leider ist ernsthafter politischer Dialog derzeit nicht sehr en vogue. [Neue Zürcher Zeitung, 16.03.2017]
Schließlich ist Scheitern in der Start‑Up‑Szene gerade sowieso en vogue. [Süddeutsche Zeitung, 13.10.2015]
Hochgeschlossene Blusen sind für die Wiesn (= Münchner Oktoberfest) 2018 en vogue. [Süddeutsche Zeitung, 15.09.2018]
Das von vielen gehasste Gold wird wieder en vogue, denn es bleibt die elementarste Rückversicherung für den Notfall. [Die Welt, 20.06.2015]
Alle reden über gesundes Essen, Fleischverzicht ist en vogue. [Süddeutsche Zeitung, 23.05.2015]
Deutscher Wein ist im Ausland schon seit geraumer Zeit »en vogue«. Ob in London, New York oder Moskau: Rieslinge von deutschen Spitzenweingütern gehen weg »wie warme Semmeln«. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 17.10.2003]
Die Sixties sind wieder modisch, der Retrostyle ist en vogue. [Neue Zürcher Zeitung, 07.08.2001]
Trennscharfe nationale »Leitkulturen« jedenfalls sind im 21. Jahrhundert, dessen unvermeidliche Globalität Politiker aller Couleur beschwören, in Europa nicht en vogue. [Frankfurter Rundschau, 14.11.2000]
Die gute alte Zeit ist wieder en vogue. Jahrzehntelang hatten die Kunsthistoriker den »Historismus« diesen »Stilpluralismus« und »Eklektizismus«, als »kulturlosen Zustand«, als »oberflächlich und ungesund« abgetan. [Der Spiegel, 14.12.1970, Nr. 51]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
(die) Mode sein · Konjunktur haben(d) · Szene... · ↗aktuell · dem Zeitgeist entsprechend · ↗gefragt · im Trend liegen(d) · ↗stylisch  ●  (...) ist das neue (...; ist der / die neue ...)  Jargon, floskelhaft · zum guten Ton gehören(d)  fig. · (voll) im Trend  ugs. · ↗Kult  ugs. · ↗angesagt  ugs. · en vogue  geh., franz. · ↗hip  ugs. · hoch im Kurs stehen  ugs. · im Schwange (sein)  geh. · ↗in (betont, Emphase)  ugs., engl. · in Mode  ugs., Hauptform · ↗kultig  ugs. · ↗sexy  ugs., fig. · ↗trendig  ugs. · ↗trendy  ugs.
Unterbegriffe
  • (das) Allerneueste · (das) Neueste vom Neuesten · (die) neueste Mode · am Puls der Zeit · ↗brandaktuell · ↗hochaktuell · ↗hochmodern · ↗topaktuell · total angesagt  ●  (der) letzte Schrei  veraltend, fig. · ↗(der) Dernier Cri  geh., franz. · (der) heiße Scheiß  derb, Jargon · ↗brandheiß  ugs. · der letzte Heuler  ugs., ironisch, veraltend
Assoziationen
Zitationshilfe
„en vogue“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/en%20vogue>, abgerufen am 23.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
en suite
en route
en profil
en passant
en miniature
En-bloc-Abstimmung
En-face-Bild
Enallage
Enamel
Enanthem