encouragieren

GrammatikVerb
Worttrennungen-cou-ra-gie-ren
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich, veraltend ermutigen, anfeuern

Verwendungsbeispiel für ›encouragieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Angeblich will Ryanair künftig seine Kunden encouragieren, kein Gepäck oder nur Handgepäck mit auf die Reise zu nehmen.
Süddeutsche Zeitung, 24.07.2004
Zitationshilfe
„encouragieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/encouragieren>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Encounter
Encoding
encodieren
Encoder
Enchondrom
Encrinus
end-
Endabrechnung
Endabstimmung
Endausbau