endständig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungend-stän-dig (computergeneriert)
WortzerlegungEnde-ständig
eWDG, 1967

Bedeutung

Biologie, Zoologie am Ende von etw. befindlich
Beispiele:
endständige Blütenstände, Klauen
Das endständige Maul des Karpfens ist weit [BrehmTierleben2,88]

Typische Verbindungen zu ›endständig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aminogruppe Blüte Maul Traube

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›endständig‹.

Verwendungsbeispiele für ›endständig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jeweils zu sechs bis zehn in endständigen, überhängenden Trauben vereint, erscheinen sie umso reicher, je älter die Pflanze ist.
Der Tagesspiegel, 06.12.2003
Die Blüten stehen in endständigen Ähren, sie erscheinen von Juli bis Oktober.
Reinhardt Höhn, Blumen für den Balkon: Berlin: VEB Deutscher Landwirtschaftsverlag 1976, S. 72
Weitere zwei Orbitale sind nichtbindend und enthalten die einsamen Elektronenpaare an beiden endständigen Atomen.
o. A.[Autorenkollektiv]: Chemie der Pseudohalogenide, Heidelberg: Hüthig 1979 [1978], S. 3
Sie untergliedert das Chromosom meist in zwei ungleich lange Schenkel, kann in selteneren Fällen jedoch auch endständig sein.
Nultsch, Wilhelm: Allgemeine Botanik, Stuttgart: Thieme 1986 [1964], S. 83
Die Patientin litt unter schwerer endständiger Herzschwäche und stand auf der Warteliste für eine Transplantation.
Die Welt, 19.12.2001
Zitationshilfe
„endständig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/endst%C3%A4ndig>, abgerufen am 21.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Endstand
Endstadium
Endspurt
Endspiel
Endsilbe
Endstation
Endstelle
Endstrecke
Endstück
Endstufe