Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

energiereich

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ener-gie-reich
Wortzerlegung Energie -reich
eWDG

Bedeutung

Physik, Technik in gegensätzlicher Bedeutung zu energiearm
Beispiel:
energiereiche Teilchen der kosmischen Strahlung

Typische Verbindungen zu ›energiereich‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›energiereich‹.

Verwendungsbeispiele für ›energiereich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Verfahren basiert auf energiereichen kurzen Pulsen von ultraviolettem Licht. [Die Zeit, 29.11.2013 (online)]
Dieses ist für das menschliche Auge unsichtbar, aber sehr energiereich. [Die Zeit, 06.03.1992, Nr. 11]
Tatsächlich soll in der energiereichsten Region der Welt vor allem politische Stabilität herrschen. [Süddeutsche Zeitung, 28.07.2004]
Zusätzlich zum Training sollte man sich kalorienarm, aber energiereich ernähren. [Bild, 20.03.1999]
Die Teilchen, die hier »anregend« wirken, sind die sehr energiereichen »Gammaquanten«. [P. M.: Peter Moosleitners interessantes Magazin, 1985, Nr. 7]
Zitationshilfe
„energiereich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/energiereich>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
energiepolitisch
energielos
energieintensiv
energiegeladen
energiefressend
energiesparend
energievoll
energiewirtschaftlich
energisch
energochemisch