Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

engbegrenzt

Alternative Schreibung eng begrenzt
Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung eng-be-grenzt ● eng be-grenzt
formal verwandt mitbegrenzen
Rechtschreibregel § 36 (2.2)
eWDG

Bedeutung

innerhalb enger Grenzen
Beispiele:
ein engbegrenzter Gesichtskreis
sein engbegrenztes Wirkungsfeld

Typische Verbindungen zu ›engbegrenzt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›engbegrenzt‹.

Verwendungsbeispiele für ›engbegrenzt‹, ›eng begrenzt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wegen dieses engbegrenzten Anwendungsgebietes ist das Angebot derartiger Programme auch nicht besonders groß. [C't, 1990, Nr. 2]
Schon die ungewöhnlich große Zahl der ausstellenden Künstler garantiert für äußerst abwechslungsreiche Darstellungen innerhalb des engbegrenzten Themenbereichs. [Süddeutsche Zeitung, 29.12.1994]
Dabei ging der Verlag durchaus über den engbegrenzten Kreis der Dichter, die man Klassiker nennt, hinaus. [Schulze, Friedrich: Der Deutsche Buchhandel und die geistigen Strömungen der letzten hundert Jahre. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1925], S. 8914]
Ihre einzige Aufgabe wäre es, auf einem engbegrenzten Raum festzustellen, ob eine Kernexplosion stattgefunden habe. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1962]]
In schnellen Wagen ging es über grünumsäumte Straßen durch den engbegrenzten, mit Sorgfalt bewachten Staat. [Fries, Fritz Rudolf: Der Weg nach Oobliadooh, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1966, S. 191]
Zitationshilfe
„engbegrenzt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/engbegrenzt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
engbefreundet
engbedruckt
enganliegend
engagiert
engagieren
engbeschrieben
engbrüstig
engelgleich
engelgut
engelhaft