engbegrenzt

Alternative Schreibungeng begrenzt
GrammatikAdjektiv
Worttrennungeng-be-grenzt ● eng be-grenzt
formal verwandt mitbegrenzen
Rechtschreibregeln§ 36 (2.2)
eWDG, 1967

Bedeutung

innerhalb enger Grenzen
Beispiele:
ein engbegrenzter Gesichtskreis
sein engbegrenztes Wirkungsfeld

Verwendungsbeispiele für ›engbegrenzt‹, ›eng begrenzt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schon die ungewöhnlich große Zahl der ausstellenden Künstler garantiert für äußerst abwechslungsreiche Darstellungen innerhalb des engbegrenzten Themenbereichs.
Süddeutsche Zeitung, 29.12.1994
Wegen dieses engbegrenzten Anwendungsgebietes ist das Angebot derartiger Programme auch nicht besonders groß.
C't, 1990, Nr. 2
Dabei ging der Verlag durchaus über den engbegrenzten Kreis der Dichter, die man Klassiker nennt, hinaus.
Schulze, Friedrich: Der Deutsche Buchhandel und die geistigen Strömungen der letzten hundert Jahre. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1925], S. 8914
In schnellen Wagen ging es über grünumsäumte Straßen durch den engbegrenzten, mit Sorgfalt bewachten Staat.
Fries, Fritz Rudolf: Der Weg nach Oobliadooh, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1966, S. 191
Die alte Demokratie, die einst als »Volkspartei« sich dem ganzen Volke widmen wollte, bleibt heute innerhalb des engbegrenzten Gebietes bürgerlicher und kapitalistischer Interessen stehen.
Blos, Wilhelm: Denkwürdigkeiten eines Sozialdemokraten, Bd. 2. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1919], S. 1305
Zitationshilfe
„engbegrenzt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/engbegrenzt>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
engbefreundet
engbedruckt
Engastrimant
enganliegend
Engagiertheit
engbeschrieben
engbrüstig
Engbrüstigkeit
Enge
Engel