engbrüstig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungeng-brüs-tig
Wortzerlegungeng-brüstig
Wortbildung mit ›engbrüstig‹ als Erstglied: ↗Engbrüstigkeit
eWDG, 1967

Bedeutung

mit einer schmalen Brust, schwächlich
Beispiel:
ein schweratmiger und engbrüstiger Greis [FedererBerge245]
gehoben, bildlich schmal
Beispiele:
die schmale, knarrende Treppe eines engbrüstigen Hauses [JohoPeyrouton117]
In der Gasse hockten die Häuser etwas arg engbrüstig aufeinander [WeismantelRiemenschneider11]

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
asthmatisch · asthmoid · engbrüstig · ↗kurzatmig

Verwendungsbeispiele für ›engbrüstig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Niedrig ist auch das Münster, offen die Plätze, engbrüstig und bucklig und schlotternd die Straßen.
Kisch, Egon Erwin: Der rasende Reporter, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1925], S. 113
Hoch und engbrüstig standen sie beieinander, trotz der Vormittagsstunde sah ich hier und da grünbeschirmtes Licht.
Bischoff, Charitas: Bilder aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1912], S. 6872
In respektvollem Abstand davor ragt das hohe, engbrüstige Katheder, darüber der Alte Fritz in Gips.
Spoerl, Heinrich: Die Feuerzangenbowle, München: Piper o.J. [1933], S. 93
Nicht nur das Stadtschloß ist zerstört, auch die Dichte der "engbrüstigen Häuser" und die "bescheidenen Palais" sind Vergangenheit.
Der Tagesspiegel, 06.12.1996
Malerisch schlängelt sich die Lahn an die betagte Ringmauer mit dem spätgotischen Rathaus und der engbrüstigen Häuserzeile heran.
Süddeutsche Zeitung, 30.05.1995
Zitationshilfe
„engbrüstig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/engbr%C3%BCstig>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
engbeschrieben
engbegrenzt
engbefreundet
engbedruckt
Engastrimant
Engbrüstigkeit
Enge
Engel
Engelamt
Engelbengel