entübrigen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungent-üb-ri-gen
eWDG, 1967

Bedeutung

veraltet einer Sache entübrigt seinvon einer Sache befreit sein
Beispiel:
damit wir des quälenden Gefühls entübrigt sind, ihm beschwerlich zu fallen [Th. MannLotte7,717]
Zitationshilfe
„entübrigen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ent%C3%BCbrigen>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Enttrümmerungsarbeit
Enttrümmerung
enttrümmern
Entthronung
entthronen
entvölkern
Entvölkerung
entwachsen
entwaffnen
Entwaffnung