entbluten

GrammatikVerb · entblutet, entblutete, hat entblutet
Aussprache
Worttrennungent-blu-ten
eWDG, 1967

Bedeutung

fachsprachlich etw. zum Ausbluten bringen, von Blut frei machen
Beispiele:
das geschlachtete Tier entbluten
Mit Hilfe der künstlichen Herz-Lunge ... ist es möglich, Herzfehler auf operativem Wege zu beseitigen, indem man das Herz öffnet und entblutet [Urania1962]

Verwendungsbeispiele für ›entbluten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es folgen weitere Manipulationen, die damit enden, daß der Darm entblutet und zum Zwecke der Konservierung gesalzen wird.
Süddeutsche Zeitung, 27.10.1994
Beim Schächten schlägt das Herz weiter, das Tier entblutet vollständig – es ist sozusagen eine Verbraucherschutzmaßnahme des Altertums.
Süddeutsche Zeitung, 26.01.2002
Zitationshilfe
„entbluten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/entbluten>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
entblühen
Entblößung
entblößen
entblöden
entblocken
entbrechen
entbreiten
entbrennen
Entbundenheit
entbürokratisieren