Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

entbluten

Grammatik Verb · entblutet, entblutete, hat entblutet
Aussprache 
Worttrennung ent-blu-ten
eWDG

Bedeutung

fachsprachlich etw. zum Ausbluten bringen, von Blut frei machen
Beispiele:
das geschlachtete Tier entbluten
Mit Hilfe der künstlichen Herz‑Lunge … ist es möglich, Herzfehler auf operativem Wege zu beseitigen, indem man das Herz öffnet und entblutet [ Urania1962]

Typische Verbindungen zu ›entbluten‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›entbluten‹.

Verwendungsbeispiele für ›entbluten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es folgen weitere Manipulationen, die damit enden, daß der Darm entblutet und zum Zwecke der Konservierung gesalzen wird. [Süddeutsche Zeitung, 27.10.1994]
Beim Schächten schlägt das Herz weiter, das Tier entblutet vollständig – es ist sozusagen eine Verbraucherschutzmaßnahme des Altertums. [Süddeutsche Zeitung, 26.01.2002]
Zitationshilfe
„entbluten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/entbluten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
entblocken
entbleien
entbinden
entbieten
entbergen
entblättern
entblöden
entblößen
entblühen
entbrechen