Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

entbreiten

Worttrennung ent-brei-ten
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

gehoben
a)
ausbreiten, entfalten
b)
sich ausbreiten, sich über eine bestimmte Fläche erstrecken
Zitationshilfe
„entbreiten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/entbreiten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
entbrechen
entblühen
entblößen
entblöden
entblättern
entbrennen
entbürokratisieren
entchloren
entdecken
entdeckerisch