Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

entdämmern

Grammatik Verb
Worttrennung ent-däm-mern
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

gehoben eindämmern, sanft einschlafen
Zitationshilfe
„entdämmern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/entd%C3%A4mmern>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
entdunkeln
entdröhnen
entdramatisieren
entdogmatisieren
entdifferenzieren
entdämonisieren
entehren
enteignen
enteilen
enteisen