entgegenbewegen

GrammatikVerb · bewegt entgegen, bewegte entgegen, hat entgegenbewegt
Worttrennungent-ge-gen-be-we-gen
Wortzerlegungentgegen-bewegen1
DWDS-Vollartikel, 2018

Bedeutung

sich jmdm., etw. entgegenbewegensich in Richtung auf jmdn. oder etw. hin bewegen, sich einer Person oder Sache nähern
Beispiele:
Seit Januar bewegt sich dieser Wert [die Zahl der Abfragen der Daten von Bankkunden] nun einem neuen Höhepunkt entgegen. [Welt am Sonntag, 09.07.2017, Nr. 28]
Die Zinsen spanischer und italienischer Staatspapiere sanken in diesem Frühjahr auf ein erträgliches Niveau, nachdem die Europäische Zentralbank (EZB) eine Geldspritze von einer Billion Euro in die nationalen Banken gepumpt hatte. […] Sie [die Bankinstitute] trugen damit stark zu dem Eindruck bei, dass sich die Euro-Krise womöglich einem guten Ende entgegenbewegt. [Süddeutsche Zeitung, 21.11.2012]
Aufgrund des Dopplereffekts kann […] ein Atom, das sich einem Laserstrahl entgegenbewegt, ein Photon absorbieren. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 17.03.2004]
Torwart Hofmann hatte sich mit weitem Ausfallschritt einer Hereingabe entgegenbewegen wollen und war dabei aus Versehen Reutlingens Michael Mayer auf den Fuß gestiegen. [Süddeutsche Zeitung, 06.04.1998]
»Es gibt in dieser Zeit«, schrieb der Autor [Alexis de Tocqueville] im Jahre 1835, »zwei große Nationen in der Welt, die von verschiedenen Ausgangspunkten sich dem gleichen Ziel entgegenbewegen. Ich spiele auf die Amerikaner und die Russen an«. [Die Zeit, 31.12.1982, Nr. 01]
Das Tier kann sich der Reizrichtung entgegenbewegen (positive Einstellung), es kann einen gewissen Winkel zur Reizrichtung einhalten […] oder die Bewegung kann von der Reizquelle weg erfolgen (negative Einstellung). [Herter, Konrad: Vergleichende Physiologie der Tiere, Berlin: de Gruyter 1947 [1927], S. 57]
Zitationshilfe
„entgegenbewegen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/entgegenbewegen>, abgerufen am 08.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
entgegenbeugen
entgegenbangen
entgegenarbeiten
entgegen-
entgegen kommend
entgegenblicken
entgegenblinzeln
entgegenbranden
entgegenbringen
entgegenbrüllen