Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

entgegenbrüllen

Grammatik Verb
Worttrennung ent-ge-gen-brül-len
Wortzerlegung entgegen- brüllen

Verwendungsbeispiele für ›entgegenbrüllen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Tatsächlich aber brüllte er den Parteitagsdelegierten entgegen, was er ihnen zu sagen hatte, und sie jubelten begeistert zurück. [Süddeutsche Zeitung, 18.11.1995]
Falls ihr das nicht sehen könnt, seid ihr im falschen Film, brüllt es einem im Gleichklang mit dem sterbenden Eber entgegen. [Die Zeit, 25.10.2013, Nr. 41]
Du bist jetzt unser John Elway des Hockeys ", brüllte ihm ein Fan durchs Megafon entgegen. [Der Tagesspiegel, 12.06.2001]
Man brülle ihm den Hitlergruß entgegen, denn das kleine, kugelrunde Männlein, weit über sechzig Jahre alt, war schwerhörig, fast taub. [Noll, Dieter: Die Abenteuer des Werner Holt, Berlin: Aufbau-Verl. 1984 [1960], S. 34]
Nach ihm brüllte Chinas Rockidol Cui Jian 800 Fans seinen Song "Habenichts" entgegen. [Die Welt, 19.09.2003]
Zitationshilfe
„entgegenbrüllen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/entgegenbr%C3%BCllen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
entgegenbringen
entgegenbranden
entgegenblinzeln
entgegenblicken
entgegenbewegen
entgegendrängen
entgegenduften
entgegeneilen
entgegenfahren
entgegenfiebern