entgegendrängen

GrammatikVerb · drängt entgegen, drängte entgegen, hat entgegengedrängt
Worttrennungent-ge-gen-drän-gen
Wortzerlegungentgegen-drängen
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2020

Bedeutungen

1.
jmd. drängt (sich) jmdm., etw. entgegensich in die entgegengesetzte Richtung von jmdm. oder etw. drängen;
sich gegen einen Widerstand, eine Laufrichtung, einen Standort bewegen Quelle: DWDS, 2019
Beispiele:
Eine Frau, Mitte 50, drängt sich im Landgericht Dessau durch die Tür des Verhandlungssaals, dem herausströmenden Publikum entgegen. [Spiegel, 04.08.2017 (online)]
Zu jener Zeit drängten Tausende von Überlebenden der Shoah aus den Konzentrationslagern und Kellern, aus Flüchtlingslagern und Ghettos den Mittelmeerhäfen entgegen. [Neue Zürcher Zeitung, 13.10.2014]
Vor und hinter ihnen drängten die 500 Lastwagen, Busse und PKW sowie die 70 Motorräder des Begleittrosses dem Ziel entgegen. [Neue Zürcher Zeitung, 05.07.2007]
Also drängt man dem Licht entgegen, mit aller Kraft, das Paddel in der einen Hand, mit der anderen Wasser schaufelnd. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 30.06.2005]
bildlich Die Hilfe, die sie [Straßenkinder] nötig haben, kann nur von Leuten kommen, die sich ihnen nicht entgegendrängen. [Der Spiegel, 12.04.1993, Nr. 15]
Innerhalb von Minuten verwandelt sich die Allee in einen Karnevalskorso, vollgestopft mit Menschen, die jubelnd, zweifelnd, hastig dem Loch am Ende der Straße entgegendrängen. [Der Spiegel, 08.10.1990, Nr. 41]
2.
etw. drängt (sich) jmdm., etw. entgegenin großer Zahl, Menge gegen die eigene Bewegungsrichtung, den eigenen Standort schieben, drücken, pressenQuelle: DWDS, 2019
Beispiele:
Sie [die Leibwächter] sollen die Kamerateams abwehren, die dem Deutsche-Bank-Chef entgegendrängen. [Spiegel, 09.06.2015 (online)]
[…] das Rote Kreuz berichtet, Rettungshubschrauber hätten manchmal nicht landen können, weil sich ihnen solche Massen verzweifelter Menschen entgegendrängten. [Die Zeit, 10.11.2005, Nr. 46]
Kameramänner drängen sich ihnen entgegen, Passanten mit ihren Handys schubsen: […] [Welt am Sonntag, 03.07.2005]
Er [der Segler Jean Lacombe] nahm bewußt in Kauf, daß ihm der Golfstrom mit maximal sechs Stundenkilometern entgegendrängte. [Der Spiegel, 27.05.1968, Nr. 22]
3.
jmd., etw. drängt jmdm., etw. jmdn., etw. entgegenSachen oder Personen in eine bestimmte Richtung schieben, drücken, pressen
Beispiele:
Es dauerte nicht lange, bis der Mann ihr sein Becken wild entgegendrängte. [free-ero-stories.com, 03.07.2013]
R[…] stöhnte bei seinen Liebkosungen in seinen Mund und es fühlte sich an, als drängte sie ihm ihre Brüste entgegen. [www.erotischesexgeschichten.club, 26.04.2017, aufgerufen am 08.10.2019]
bildlichDie Weisheit mundet dem Geiste wohler als alles sonst … so lockt uns die ewige und unendliche Weisheit, die ja aus allem widerstrahlt, mittels und aus einer Art Vorgeschmack der Wirkungen an, so daß wir in wunderbarer Sehnsucht ihr entgegengedrängt werden. [www.schiller-institut.de, 06.11.2000, aufgerufen am 08.10.2019]

Typische Verbindungen zu ›entgegendrängen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›entgegendrängen‹.

Zitationshilfe
„entgegendrängen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/entgegendr%C3%A4ngen>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
entgegenbrüllen
entgegenbringen
entgegenbranden
entgegenblinzeln
entgegenblicken
entgegenduften
entgegeneilen
entgegenfahren
entgegenfiebern
entgegenfliegen