entgegenlachen

GrammatikVerb · lacht entgegen, lachte entgegen, hat entgegengelacht
Worttrennungent-ge-gen-la-chen
Wortzerlegungentgegen-lachen

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. ⟨jmd., etw. lacht jmdm. entgegen⟩ in jmds. Richtung lachen
  2. 2. ⟨jmd. lacht etw. entgegen⟩ positiv, gelassen oder mutig entgegensehen, sich mutig entgegenstellen, trotzen
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2019

Bedeutungen

1.
jmd., etw. lacht jmdm. entgegenin jmds. Richtung lachen (1)
Beispiele:
Von Werbetafeln lachen dem Besucher Kinder entgegen, die in Uniformen gekleidet auf dem Gelände [der chinesischen Stadt Dandong, Grenzstadt zu Nordkorea] Krieg spielen. [Neue Zürcher Zeitung, 08.09.2015]
[…] der Brandt-Zwieback [Zwieback der Firma Brandt] zeigt auf seiner Packung immer noch dieses ahnungslos-freundliche Bubengesicht, mit dem wir alle aufgewachsen sind und das uns in Tagen, da unser Magen nicht so recht wollte, tröstlich aufmunternd entgegenlachte. [Süddeutsche Zeitung, 03.04.2013]
übertragen Am Rosenmontag ist es vor allem im Westen und Südwesten bedeckt, den Narren im Norden und Osten lacht dagegen zumindest am Vormittag die Sonne entgegen […]. [Die Zeit, 10.02.2013 (online)]
Blättert man durch »Karriere, Kinder, Küche« [Buch von Birgit Lechtermann und Sandra Milden], lachen einem gewitzte Frauen entgegen, die im Umgang mit Medien zumeist eine gewisse Erfahrung haben. [Welt am Sonntag, 09.12.2012, Nr. 50]
»Hohoho – Fröhliche Weihnachten« lacht der Nikolaus im Flur jedem Gast entgegen, der das weihnachtlich geschmückte Haus betritt. [Frankfurter Rundschau, 12.12.1998]
»Es« [verfilmter Roman des amerikanischen Schriftstellers Stephen King], dieser tausendseitige Kosmos der Kindheit und des Aufwachsens in einer kleinen amerikanischen Stadt, hebt an mit Pennywise, dem Clown, der nach einem herbstlichen Regen einem kleinen Jungen aus einem Gully entgegenlacht und ihm einen Ballon schenken will. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 17.01.1998]
2.
jmd. lacht etw. entgegenpositiv, gelassen oder mutig entgegensehen, sich mutig entgegenstellen, trotzenQuelle: DWDS, 2019
Beispiele:
Die Japaner lachen der Entscheidung entgegen, und als offenbar wird, dass Noriaki Kasai beim Springen auf der Großschanze die Goldene um 1,3 Punkte verpasst hat, lachen sie weiter – nur verhaltener. [Der Standard, 16.02.2014]
»Damit fordert man das Schicksal doch geradezu heraus!«, sagt sie und lacht damit demselben unbesorgt entgegen. [Neue Zürcher Zeitung, 15.07.2007]
So konnte Rosemarie[…] dem Sturm und den Blitzen entgegenlachen, die Achterbahnfahrt durch die Wolken aus der ersten Reihe genießen, während Adolf schwer zu tun hatte, die Kontrolle der Maschine nicht zu verlieren. [Der Tagesspiegel, 23.08.2002]

Typische Verbindungen zu ›entgegenlachen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›entgegenlachen‹.

Zitationshilfe
„entgegenlachen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/entgegenlachen>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
entgegenlächeln
entgegenkommenderweise
entgegenkommend
entgegenkommen
entgegenjubeln
entgegenlaufen
entgegenleben
Entgegennahme
entgegennehmen
entgegenquellen