Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

entgegensehen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung ent-ge-gen-se-hen
Wortzerlegung entgegen- sehen
eWDG

Bedeutung

etw. Zukünftiges betrachten, etw. erwarten
Beispiele:
der Zukunft freudig entgegensehen
jmd. sieht einem Ereignis mit Freude, Spannung, geheimem Grauen, Widerstand, großer Ungeduld, einigen Befürchtungen entgegensehen

Thesaurus

Synonymgruppe
auf etwas spekulieren · eingestellt sein (auf) · entgegensehen · erwarten · mit etwas rechnen

Typische Verbindungen zu ›entgegensehen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›entgegensehen‹.

Verwendungsbeispiele für ›entgegensehen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dem Ausgange des rechtlich nicht uninteressanten Prozesses darf man mit Spannung entgegensehen. [Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 03.03.1909]
Die musikalische Welt sieht diesen Konzerten mit den höchsten Erwartungen entgegen. [Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 02.03.1909]
Nach drei erfolgreichen Jahren sieht Apple Computer wieder roten Zahlen entgegen. [C't, 2000, Nr. 26]
Die Minister sehen den materiellen Ergebnissen dieser Arbeit mit Erwartung entgegen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1967]]
Ich war noch nie gefahren und sah dem neuen Erlebnis mit fieberhafter Spannung entgegen. [Bischoff, Charitas: Bilder aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1912], S. 21503]
Zitationshilfe
„entgegensehen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/entgegensehen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
entgegenschreien
entgegenschleudern
entgegenschlagen
entgegenschicken
entgegenschaukeln
entgegensetzen
entgegensetzend
entgegensiechen
entgegensprengen
entgegenspringen