entgegenstürzen

GrammatikVerb
Worttrennungent-ge-gen-stür-zen
Wortzerlegungentgegen-stürzen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

in Richtung auf jmdn., etw. (Herankommendes) stürzen

Typische Verbindungen zu ›entgegenstürzen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›entgegenstürzen‹.

Verwendungsbeispiele für ›entgegenstürzen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Geschichte, die vor 3500 Jahren begonnen hat, scheint ihrem Ende entgegenstürzen zu wollen.
Süddeutsche Zeitung, 31.05.2003
Sie stürzte mir entgegen und fragte nach meiner Frau und meinen Kindern.
Bieler, Manfred: Der Bär, Hamburg: Hoffmann und Campe 1983, S. 326
Als sie gar den Mummenschanz sahen, stürzten sie dem Zug entgegen.
Held, Kurt: Die rote Zora und ihre Bande, Aarau: Sauerländer 1989 [1941], S. 323
Ich gehorche leidlich gut, nicht so gut wie Kraus, der es meisterlich versteht, den Befehlen Hals über Kopf dienstfertig entgegenzustürzen.
Walser, Robert: Jakob von Gunten, Zürich: Suhrkamp 1973 [1909], S. 5
Meine Mutter stand in der Auffahrt zur Villa, stürzte mir entgegen, schloß mich in ihre Arme.
Krausser, Helmut: Eros, Köln: DuMont 2006, S. 28
Zitationshilfe
„entgegenstürzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/entgegenst%C3%BCrzen>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
entgegenstrecken
entgegenstreben
entgegensteuern
entgegenstemmen
entgegenstellen
entgegentragen
entgegentreiben
entgegentreten
entgegentürmen
entgegenwallen