entgegenstehen

Grammatik Verb · steht entgegen, stand entgegen, hat entgegengestanden
Grammatik süddeutsch, österreichisch, schweizerisch Verb · steht entgegen, stand entgegen, ist entgegengestanden
Worttrennung ent-ge-gen-ste-hen
Wortzerlegung entgegen-stehen

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. ⟨jmd., etw. steht jmdm., etw. entgegen⟩ im Wege stehen, ein Hindernis sein
  2. 2. ⟨etw. steht etw. entgegen⟩ im Widerspruch, Gegensatz zu etw. (einer Sache, Vorhaben, einer Absicht) stehen
  3. 3. ⟨jmd., etw. steht jmdm., etw. entgegen⟩ im Kontrast zu etw. stehen
Duden GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutungen

1.
jmd., etw. steht jmdm., etw. entgegenim Wege stehen, ein Hindernis sein
Kollokationen:
mit Dativobjekt: einer Lösung, Verwirklichung, einem Ziel entgegenstehen
Beispiele:
Das Dokument bescheinigt, dass einem Eheschluss keine rechtlichen Hindernisse entgegenstehen. [Die Welt, 05.03.2019]
»Einer Abschiebung nach Tunesien stehen Abschiebungsverbote entgegen«, so die NRW‑Landesregierung in ihrem Papier zum Top‑Salafisten. [Bild, 24.04.2018]
Erwähnt werden auch die Hürden, die einer Expansion entgegenstehen: harter Preiswettbewerb sowie die Notwendigkeit von lokaler Präsenz, Durchhaltevermögen und intensiver Beziehungspflege, um ins Geschäft zu kommen. [Neue Zürcher Zeitung, 06.07.2011]
Geringe Mengen des Hauptwirkstoffs in Haschisch und Marihuana können einer Verengung von Adern wie den Herzkranzgefäßen entgegenstehen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.04.2005]
Die Verfassung steht einer Veränderung der Landesgrenzen zwischen Bremen und Niedersachsen entgegen. [die tageszeitung, 16.03.1996]
2.
etw. steht etw. entgegenim Widerspruch, Gegensatz zu etw. (einer Sache, Vorhaben, einer Absicht) stehen
Kollokationen:
mit Adverbialbestimmung: diametral, grundsätzlich, rechtlich entgegenstehen
Beispiele:
Es ist allerdings davon auszugehen, dass die Richtlinie auch für ein erhebliches Mass an zusätzlicher Bürokratie sorgen wird, was dem Anlegerschutz entgegensteht. [Neue Zürcher Zeitung, 03.01.2018]
Dem denkbaren Freiheitsgewinn bei den Beziehern des bedingungslosen Grundeinkommens steht der Freiheitsverlust bei den zusätzlich Besteuerten entgegen. [Welt am Sonntag, 02.07.2017, Nr. 27]
Er [ein Jurist] hat sich im Arbeitsrecht einen Namen gemacht, vertritt aber gelegentlich Positionen, die den Gewerkschaften entgegenstehen. [Die Welt, 09.08.2011]
Der unabänderlichen Anpassung an den ökonomischen Druck stehen gewachsene Traditionen und Sozialisationen entgegen, die schwierig aufzubrechen sind. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 13.12.2005]
Doch derlei euphorischen Visionen stehen in wachsendem Maße skeptische Stimmen entgegen. [Die Zeit, 15.03.1996, Nr. 12]
3.
jmd., etw. steht jmdm., etw. entgegenim Kontrast zu etw. stehenDWDS
siehe auch gegenüberstehen
Beispiele:
Ende 2018 stand einer Durchschnittsverzinsung von 0,2 Prozent eine Inflation von 1,7 Prozent entgegen. [Welt am Sonntag, 27.01.2019, Nr. 4]
Diesen Großzahlern stehen etwas über 20 Millionen Erwachsene entgegen, die überhaupt nicht zur Einkommensteuer herangezogen werden, weil ihr steuerpflichtiges Einkommen als zu gering erachtet wird. [Die Welt, 27.11.2018]
Auch in von Heyls Malerei stehen Affekt und Zufall immer wieder Kontrolle und Komposition entgegen, dem Märchenhaften, Erzählerischen das absolut Sprachlose. [Die Welt, 14.08.2018]
Dem standen Importe aus den USA in Höhe von knapp 5,5 Milliarden Euro entgegen, im Vergleich zum Vorjahresmonat ein Zuwachs um 1,2 Prozent. [Süddeutsche Zeitung, 10.07.2018]
Einem Gewinnhebel von 3,4 steht hier das Risiko entgegen, daß das Produkt bei einem Preis von 50,62 Dollar ausgeknockt wird. [Die Welt, 19.01.2006]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
(einer Sache) zuwiderlaufen · ↗(sich) widersprechen · entgegenstehen · in Konflikt geraten (mit) · in Konflikt stehen (mit) · ↗kollidieren (mit)  ●  ↗konfligieren  fachspr.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›entgegenstehen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›entgegenstehen‹.

Zitationshilfe
„entgegenstehen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/entgegenstehen>, abgerufen am 25.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
entgegenstarten
entgegenstarren
entgegenspringen
entgegensprengen
entgegensiechen
entgegenstellen
entgegenstemmen
entgegensteuern
entgegenstreben
entgegenstrecken