enthaften

Grammatik Verb
Worttrennung ent-haf-ten
formal verwandt mit Haft
Wortbildung  mit ›enthaften‹ als Erstglied: ↗Enthaftung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

selten aus der Haft entlassen

Verwendungsbeispiele für ›enthaften‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erst auf Intervention eines befreundeten Lloydingenieurs, der dem italienischen Beamten anscheinend bekannt war, wurden die zwei Herren enthaftet und unter Gendarmeriebegleitung nach der Grenze abgeschoben.
Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 02.03.1912
Sie steht vor einem Rätsel und verhaftet und fesselt, um wieder zu enthaften und zu entfesseln, unter dem erquickten Gelächter der Zuschauer.
Die Zeit, 27.12.1951, Nr. 52
Wolmar wurde vor einiger Zeit enthaftet, darf aber Salzburg nicht verlassen; ebenso ist Grohe in einem Hotel in Innsbruck konfiniert.
Die Zeit, 10.03.1955, Nr. 10
Zitationshilfe
„enthaften“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/enthaften>, abgerufen am 05.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Enthaarungsmittel
Enthaarungscrème
Enthaarung
enthaaren
entgürten
Enthaftung
Enthalpie
enthalten
enthaltsam
Enthaltsamkeit