Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

entknospen

Grammatik Verb
Worttrennung ent-knos-pen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
selten
a)
Knospen von etw. entfernen
b)
von Pflanzen   beginnen, Blüten oder Blätter zu treiben
2.
selten, dichterisch abstammen von
Zitationshilfe
„entknospen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/entknospen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
entknittern
entkleiden
entkernen
entkeimen
entkalken
entknoten
entkoffeinieren
entkolonialisieren
entkolonisieren
entkommen