entkoffeinieren

GrammatikVerb
Worttrennungent-kof-fe-inie-ren · ent-kof-fei-nie-ren
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

fachsprachlich, Werbesprache einem Kaffee weitgehend das Koffein entziehen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Obwohl diese Spuren kaum meßbar sind, mußte das Produkt am Ende "entkoffeiniert" heißen.
Die Zeit, 22.07.1996, Nr. 30
In Guatemala entkoffeiniert er seine Arabica-Bohnen (aus dem eigenen Garten) selber.
Der Tagesspiegel, 20.03.2005
Zitationshilfe
„entkoffeinieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/entkoffeinieren>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
entknoten
entknospen
entknittern
Entkleidungsszene
Entkleidungsnummer
entkolonialisieren
Entkolonialisierung
entkolonisieren
Entkolonisierung
entkommen