entkorken

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungent-kor-ken
formal verwandt mitKorken
eWDG, 1967

Bedeutung

Gegenwort zu verkorken
Beispiel:
eine Flasche entkorken (= den Korken aus einer Flasche ziehen)

Typische Verbindungen zu ›entkorken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›entkorken‹.

Verwendungsbeispiele für ›entkorken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie beiläufig stellt er sie auf den Tisch, entkorkt und probiert erst einmal selbst.
Die Zeit, 13.10.2006, Nr. 42
Gleichzeitig achten sie auf Qualität, entkorken vor allem Weine ab fünf Euro die Flasche.
Die Welt, 23.06.2003
Sie legte mir selbst den Teller voll und entkorkte die erste Flasche.
Bergg, Franz: Ein Proletarierleben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1913], S. 8748
Lisa saß in Bos geräumiger Küche und entkorkte einen Neunziger Chianti.
Jentzsch, Kerstin: Ankunft der Pandora, München: Heyne 1997 [1996], S. 155
Frau Hansen entkorkte eine Flasche, goß etwas Wein in ein Glas, trank.
Degenhardt, Franz Josef: Die Abholzung, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1985], S. 35
Zitationshilfe
„entkorken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/entkorken>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Entkopplung
Entkoppelung
entkoppeln
entkommen
Entkolonisierung
Entkörperung
entkräften
Entkräftung
entkrampfen
Entkrampfung