entkrusten

GrammatikVerb · entkrustet, entkrustete, hat entkrustet
Aussprache
Worttrennungent-krus-ten
Wortbildung mit ›entkrusten‹ als Erstglied: ↗Entkrustung  ·  mit ›entkrusten‹ als Letztglied: ↗Bodenentkrustung
eWDG, 1967

Bedeutung

die Kruste von etw. entfernen
Beispiele:
das Brot entkrusten
die Schnitten entkrusten und goldbraun rösten
den Boden entkrusten

Verwendungsbeispiele für ›entkrusten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unverhohlen stolz berichtet er davon, wie das Neue Testament auf seiner Bühne entkrustet wurde.
Die Welt, 15.04.2000
Er taufte sein Kabinett "Reformregierung", obwohl es zur Hälfte aus alten Kadern besteht, und begann, das indonesische System in erstaunlichem Tempo zu entkrusten.
Die Zeit, 24.02.1999, Nr. 08
Der Staat möge nach wie vor die Wirtschaft lenken; das soziale Schutzsystem darf nicht angetastet, der Mindestlohn nicht gesenkt, der Arbeitsmarkt nicht entkrustet werden.
Süddeutsche Zeitung, 06.06.1997
Zitationshilfe
„entkrusten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/entkrusten>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Entkriminalisierung
entkriminalisieren
entkrauten
Entkrampfung
entkrampfen
Entkrustung
entkuppeln
entladen
Entladerampe
Entladung