entlangschieben

GrammatikVerb
Worttrennungent-lang-schie-ben
Wortzerlegungentlang-schieben

Typische Verbindungen
computergeneriert

Wand schieben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›entlangschieben‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir schoben uns, einer hinter dem andern, im Graben entlang.
Renn, Ludwig [d. i. Vieth v. Golßenau, Arnold Friedrich]: Krieg - Nachkrieg, Berlin: Aufbau-Verl. 1951 [1928], S. 120
Alle zwei Meter schiebt sich ein Sportler an der Wand entlang nach oben.
Süddeutsche Zeitung, 20.11.2001
Kopf an Kopf schiebt sich die Masse an den Geschäften entlang.
Die Zeit, 21.12.1990, Nr. 52
Nun schiebt sich eine schwarze Hülse der Nadel entlang nach vorn.
Die Welt, 23.11.1999
Er schob sich langsam an dem Atmenden entlang, um die Leiche herum.
Renn, Ludwig: Schlachtfeld. In: Kesten, Hermann (Hg.) 24 neue deutsche Erzähler, Leipzig u. a.: Kiepenheuer 1983 [1929], S. 326
Zitationshilfe
„entlangschieben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/entlangschieben>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
entlangschaben
entlangrasen
entlanglotsen
entlanglaufen
entlanglatschen
entlangschlängeln
entlangschlendern
entlangschlürfen
entlangschnüren
entlangschreiten