Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

entpflichten

Grammatik Verb · entpflichtet, entpflichtete, hat entpflichtet
Aussprache 
Worttrennung ent-pflich-ten
GrundformPflicht
Wortbildung  mit ›entpflichten‹ als Erstglied: Entpflichtung
eWDG

Bedeutung

jmdn. von seinen Pflichten, Amtspflichten entbinden
in gegensätzlicher Bedeutung zu verpflichten
Beispiele:
einen Richter, Lehrer, Arzt entpflichten
der Leutnant wurde nach zweijährigem Militärdienst (ehrenvoll) entpflichtet

Thesaurus

Synonymgruppe
abdanken lassen · entbinden · entpflichten · freistellen
Assoziationen
Synonymgruppe
(jemandem etwas) entziehen · (jemandem) (eine Aufgabe) abnehmen · (jemanden) (von einer Aufgabe) entbinden · (jemanden) abziehen (von einer Aufgabe) · (jemanden) entpflichten · (jemanden) herausnehmen · (jemanden) herausziehen · abgeben müssen (Aufgabe)  ●  (jemanden) rausnehmen  ugs. · (jemanden) rausziehen  ugs.

Verwendungsbeispiele für ›entpflichten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Außerdem hatte sie verlangt, von ihrem Job entpflichtet zu werden – dann wäre das Verfahren geplatzt. [Bild, 05.06.2001]
Er wurde 1977 entpflichtet und erklärte sich dann elf Jahre später wieder zur Kooperation bereit. [Süddeutsche Zeitung, 28.04.2001]
Der Antrag kann nur gestellt werden, solange der Professor noch nicht entpflichtet ist. [o. A.: Hochschulrahmengesetz (HRG). In: Sartorius 1: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland, München: Beck 1998]
Seit 1989 jedoch können ihre Untaten die Deutschen nicht mehr von der internationalen Verantwortung entpflichten. [Süddeutsche Zeitung, 08.06.1998]
Nach drei Jahren wurde er 1977 von der Stasi entpflichtet. [Süddeutsche Zeitung, 04.11.1999]
Zitationshilfe
„entpflichten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/entpflichten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
entpersönlichen
entpersonalisieren
entotisch
entoptisch
entopisch
entpoetisieren
entpolitisieren
entpressen
entprivatisieren
entproblematisieren