Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

entqualifizieren

Grammatik Verb · entqualifiziert, entqualifizierte, hat entqualifiziert
Worttrennung ent-qua-li-fi-zie-ren
Wortzerlegung ent- qualifizieren
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

einer Sache ihren Wert nehmen

Verwendungsbeispiele für ›entqualifizieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Zahnarzt, der nur drei Jahre Bachelorstudiengang und zwei Jahre Praxisarbeit hinter sich habe, sei »völlig entqualifiziert«, kritisiert auch Peter Engel. [Die Zeit, 25.05.2009, Nr. 21]
Zitationshilfe
„entqualifizieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/entqualifizieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
entpuppen
entproblematisieren
entprivatisieren
entpressen
entpolitisieren
entquellen
entraffen
entrahmen
entrappen
entraten