Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

entschulen

Grammatik Verb
Worttrennung ent-schu-len
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

von den Schulen der bisher üblichen Art befreien; die bisher üblichen Schulen abschaffen

Verwendungsbeispiele für ›entschulen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Ganztagsschule brauchen wir zwar dringend in Deutschland, aber entschult. [Die Zeit, 11.10.2010, Nr. 41]
Er wird deutlich entschult, es wird mehr Freiräume für Studierende geben, Aspekte ihrer Wahl zu vertiefen. [Die Zeit, 10.08.2009, Nr. 32]
Zitationshilfe
„entschulen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/entschulen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
entschuldigen
entschulden
entschuldbar
entschreiten
entscholastisieren
entschuppen
entschweben
entschwefeln
entschweißen
entschwinden