entsetzensvoll

Worttrennungent-set-zens-voll
WortzerlegungEntsetzen-voll
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

gehoben voller Entsetzen

Verwendungsbeispiel für ›entsetzensvoll‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie aber sah an ihm vorüber ins Leere mit einem entsetzensvoll starren, medusenhaften Blick.
Duncker, Dora: Jugend. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1905], S. 9519
Zitationshilfe
„entsetzensvoll“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/entsetzensvoll>, abgerufen am 17.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Entsetzensstarre
Entsetzensschrei
entsetzenerregend
Entsetzen erregend
entsetzen
entsetzlich
Entsetzlichkeit
Entsetzung
entseuchen
entseucht